Wunschkennzeichen

EM–MA 69, FR–EI 100, OG-G 1
 
Ob Namenskürzel, Geburtsdatum oder Hochzeitstag: klicken Sie auf Ihren Landkreis und prüfen Sie, ob Ihr Wunschkennzeichen frei ist:
Glück gehabt? Dann reservieren Sie schnell oder beauftragen Sie uns mit der Reservierung.
 
Sie haben Ihr Wunschkennzeichen reserviert und die Bestätigung ausgedruckt?
So geht’s weiter:

Zulassung Ihres Fahrzeugs durch uns

Lassen Sie uns die Bestätigung über Ihre Wunschkennzeichenreservierung zukommen.
Wir legen sie der Zulassungsstelle – zusammen mit den Zulassungspapieren – vor.
Für das Wunschkennzeichen fallen zusätzliche Gebühren an.
Den Betrag stellen wir Ihnen nach Zulassung in Rechnung.
Für die Zulassung eines Gebrauchtwagens benötigen wir entweder eine Kopie Ihres Personalausweises, Ihres Reisepasses oder Ihrer Aufenthaltsbescheinigung sowie die Zulassungsbescheinigung Teil I + Teil II.
Wird ein Neuwagen zugelassen, ist die Kopie Ihres Personalausweises ausreichend.
 
Sie melden Ihr Fahrzeug selbst bei der Zulassungsbehörde an
Legen Sie der Zulassungsstelle die Bestätigung über Ihre Wunschkennzeichenreservierung vor.
Die Gebühren bezahlen Sie direkt an die Zulassungsbehörde.
 
Ihr Fahrzeug wird erst in den nächsten Monaten zugelassen? Kein Problem.
Ihr Wunschkennzeichen bleibt je nach Landkreis zwischen 3 und 12 Monate für Sie reserviert.
Auf Ihrer Reservierungsbestätigung wird Ihnen der exakte Ablauftermin ausgewiesen.
Reicht Ihnen dieser Zeitraum nicht aus, können Sie eine Verlängerung beantragen.


Zulassungsanträge
Zulassungsantrag Landkreis Emmendingen.pdf
Zulassungsantrag Ortenaukreis (Online)
Zulassungsantrag Breisgau Hochschwarzwald (Online)